Mittwoch, 31. Oktober 2012

Plüschos de los muertos...

Ich kann einfach nichts dafür, aber ich bin völlig fasziniert von Totenköpfen. Besonders angetan haben es mir die "Sugar Skulls" und allgemein die Mexikanischen Skelette zum "Dia de los muertos".
Deswegen habe ich meine eigenen "Plüschis de los muertos" genäht. Naja, es sind nicht ganz Plüschtiere, denn ich habe sie aus Bastelfilz gemacht.

Dazu habe ich ein Schnittmster für den Kopf und eines für den Körper gezeichnet und jeweils zweimal aus schwarzem Filz ausgeschnitten.

Für die Knochen habe ich natürlich weissen Filz verwendet. Ich habe je vier etwa gleich grosse Knochen geschnitten, dazu die Rippen, ein Becken, den Schädel und zwei "Öhrchen"-Knochen. 




Die Knochen habe ich mit weissem Faden grob angenäht und erst danach habe ich die beiden Kopfteile bzw. Körperteile miteinander vernäht. Damit das Ganze stabil ist, habe ich den Faden verschlauft (also ich habe von unten in den Stoff gestochen und dann den Faden unter der entstandenen Schlaufe durchgezogen - der Stich hat wohl irgendeinen Namen, aber den kenne ich nicht).
Beim Kopf und Körper habe ich eine rund 2cm grosse Öffnung gelassen, um das Plüschi zu mit Füllwolle zu stopfen. Erst danach habe ich die Öffnung vernäht.
Mit dem überstehenden Faden habe ich den Kopf mit dem Körper vernäht und Tadaaaa... das Plüschi ist fertig für ein kleines Fotoshooting...

In diesem Sinne: Happy Halloween und einen schönen "Dia de los muertos"....

xoxo

Anna

Kommentare:

  1. ohh sehen die toll aus!! ich feire am we auch halloween^^ freu mich schon!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. das sieht ja super niedlich aus :)
    echt süß ^_^
    <3

    AntwortenLöschen
  3. Wie genial! Endlich mal ein Skelett vor dem ich mich nicht fürchte :-)

    AntwortenLöschen

Ja, natürlich freue ich mich über Dein Kommentar! Vielen Dank :o)